Wie macht man Konken-Teig? Das einfachste Rezept für Conken-Teig

Wenn Sie auf der Suche nach verschiedenen Gebäckrezepten sind, die zu Teezeiten oder Frauentagen passen, können Sie auf jeden Fall Konken-Gebäck probieren. Konken-Gebäck zieht die Aufmerksamkeit derjenigen auf sich, die es einmal probiert haben, da es sowohl köstlich als auch knusprig ist und Sie gewöhnliche Rezepte vergessen lassen. Also, wie macht man Conken-Gebäck? Was sind die Zutaten von Konken-Teig?

Frühstück, Mittagessen, Abendessen… Wenn sie fragen, was es zu jeder Mahlzeit des Tages zu essen gibt, würde die erste Antwort von uns allen wohl „Börek“ sein. Konken-Gebäck ist ein köstliches Rezept, das Sie Ihrem Nachmittagstee und Ihren Gästen präsentieren werden. Dank seiner einfachen Zubereitung und leckeren Füllung lässt das Konken-Gebäck, das Sie lieben werden, gewöhnliche Geschmäcker vergessen. Wer das Rezept für das Konken-Gebäck, das einmal im Mund zergeht, probiert, kann nicht aufgeben. Wer mit eigenen Händen verschiedene Rezepte für seine Liebsten zubereiten möchte, sollte es unbedingt ausprobieren.

KONKEN GEBÄCKREZEPT:

MATERIALIEN

125 Gramm Butter
2 Eier
1 türkische Kaffeetasse Öl
1 türkische Kaffeetasse Joghurt
1 Päckchen Backpulver
1 Teelöffel Salz
Mehl nach Bedarf

Für Innen;

zerbröckelter Feta-Käse

Für die oben genannten;

1 Eigelb
1 Esslöffel Öl
1 Esslöffel Milch
Schwarzkümmel

konken boregi nasil yapilir en kolay konken boregi tarifi 1637312815 3596 1 1024x621 - Wie macht man Konken-Teig? Das einfachste Rezept für Conken-Teig

HERSTELLUNG

Alle Zutaten außer Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen.

Dann das Mehl dazugeben und langsam kneten. Zuletzt das Backpulver dazugeben und verrühren, bis die Konsistenz eines Ohrläppchens erreicht ist.

Teilen Sie den Teig in zwei Teile. Eine davon mit einem Nudelholz ausrollen und in 12 gleichgroße dreieckige Stücke teilen.

Legen Sie den Käsemörser auf die dreieckigen Teile und wickeln Sie ihn in Form einer Rolle ein, ohne ihn zu fest zu ziehen. Mit allen Teigen gleich verfahren.

Eigelb, Milch und Öl verquirlen und über das Gebäck streichen.

Nach Belieben mit Schwarzkümmel bestreuen und bei 180 Grad goldbraun backen.

Sie können das fertige Gebäck heiß servieren.

Guten Appetit…

Schreibe einen Kommentar