Wie macht man eine geröstete Paprikasuppe? Rezept für geröstete Paprikasuppe

Wie wäre es mit einer schönen gerösteten Paprikasuppe mit ihrer purpurroten Farbe und ihrem köstlichen Aroma? Wenn Sie verschiedene Suppenrezepte ausprobieren möchten, können Sie auf jeden Fall geröstete Paprikasuppe kochen. Wenn Ihre Zutaten fertig sind, können wir zum Rezept für geröstete Paprikasuppe übergehen.

Pfeffer, der das Risiko von Krankheiten verringert; findet seinen Platz in Fleisch- und Gemüsegerichten. Pfeffer, der Eisen, Kalzium und viele Mineralstoffe enthält, ist auch sehr reich an Proteinen und Ballaststoffen. Deshalb wird es oft in Diätlisten aufgenommen. Im Rezept für geröstete Paprikasuppe, das ganz einfach zuzubereiten ist, gibt es auch einen Präsentationstipp, der für besondere Tage sehr nützlich sein wird. Mit dem Rezept Paprikasuppe bereiten Sie einen leckeren Start ins Abendessen und erwärmen das Herz Ihrer Liebsten. Es ist auch recht praktisch. Sie können auch geriebenen Cheddar-Käse und etwas Sahne hinzufügen, wenn Sie möchten.

JLiz7 1612344090 796 - Wie macht man eine geröstete Paprikasuppe? Rezept für geröstete Paprikasuppe

GEBRATENE PFEFFERSUPPE REZEPT:

MATERIALIEN

1 Zwiebel
8-10 Capia-Paprika
1 Esslöffel Butter
1 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Mehl
1 Teelöffel Chilipaste
1,5 Tassen Wasser
Salz
Schwarzer Pfeffer
optional Thymian

m6cKQ 1612343736 3424 - Wie macht man eine geröstete Paprikasuppe? Rezept für geröstete Paprikasuppe

HERSTELLUNG

Die Paprika in einem heißen Ofen bei 180 Grad 35-45 Minuten backen oder rösten.

schälen, grob hacken und beiseite stellen.

Zwiebel grob hacken und in Olivenöl und Butter anschwitzen.

Mehl hinzufügen und 1-2 Minuten braten.

Knoblauch dazugeben und noch etwas anbraten.

3-4 mal Wasser hinzufügen.

Paprika dazugeben und bei geschlossenem Deckel 15 Minuten garen.

Nehmen Sie es mit einem Mixer.

Zurück zum Feuer und zum Sieden bringen.

Salz, Pfeffer und nach Belieben Thymian hinzufügen.

Guten Appetit…

Schreibe einen Kommentar