en kolay sucuklu pizza nasil yapilir 1574321471 7783 1 840x473 1 - Wie macht man die einfachste Wurstpizza? Tipps zum Pizzabacken

Unter den Pizzasorten ist die Wurstpizza die beliebteste. Sie können die Pizza, die sowohl zufriedenstellend als auch praktisch zuzubereiten ist, entweder zur Teezeit oder zur Fütterungszeit Ihren Kindern geben. Wenn Sie eine Pizza aus Würstchen auf dünnem Teig essen möchten, ist dieses Rezept für Sie…

Während Pizza von außen vielleicht nicht wie hausgemacht aussieht, können Sie dasselbe tun, indem Sie einige Tricks und wichtige Schritte überspringen. Pizza ist ein Gebäck, das die italienische Küche repräsentiert. Die am häufigsten konsumierte Pizzaform, die nach dem Wechseln und Kochen der Zutaten auf den Tisch kommt, ist die mit Wurst. Wenn Sie nach einer einfachen Möglichkeit suchen, Wurstpizza zuzubereiten, können Sie das heute zubereitete Rezept ausprobieren. Wurst verleiht Pizza einen besonderen Geschmack und ist bei Kindern beliebt. Sie werden dieses Rezept mögen, bei dem die Sauce auf dem dünn ausgerollten Teig gestrichen und die anschließend hinzugefügte Bratwurst kombiniert wird.

YDJ0D 1584958167 6317 - Wie macht man die einfachste Wurstpizza? Tipps zum Pizzabacken

PIZZA-REZEPT MIT SUJUK:

MATERIALIEN

Zweieinhalb Tassen Mehl
1 Glas warmes Wasser
Ein halber Teelöffel Hefe
Ein halber Teelöffel Kristallzucker
1 Esslöffel Olivenöl
1 Teelöffel Salz

Für die Soße;

2 Esslöffel Tomatenmark
1 Esslöffel scharfe Soße
1 Esslöffel warmes Wasser
1 Esslöffel Olivenöl
1 Teelöffel Thymian

Für die oben genannten;

250 Gramm geriebener Mozzarella-Käse
200 Gramm Wurst

mLtFJ 1574321545 6515 - Wie macht man die einfachste Wurstpizza? Tipps zum Pizzabacken

HERSTELLUNG

In einer Schüssel warmes Wasser, Hefe und Kristallzucker in einer Schüssel mischen. Dann Mehl, Salz und Olivenöl dazugeben und weiterkneten. Den Teig 30 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Für die Soße; Mischen Sie die Saucenzutaten in einer Schüssel, bis sie vollständig verbunden sind. Den fertig fermentierten Teig in zwei Baiser teilen und rund ausrollen. Die Sauce auf dem ausgerollten Teig verteilen. Den geriebenen Cheddar gleichmäßig über den Teig streuen.

Zum Schluss die Würstchen regelmäßig auf die Pizza legen. Im Ofen bei 180 Grad 30 Minuten backen.

Guten Appetit…

TIPPS FÜR DIE ZUBEREITUNG VON PIZZA

Sie können immer nur eine Pizza gleichzeitig im Backofen backen. Da Sie die Ofentemperatur so hoch wie möglich halten müssen, führen mehrere Pizzen gleichzeitig zu einem Temperaturabfall.
Geben Sie nicht zu viele Zutaten auf die Pizza. Zwei oder drei Zutaten reichen aus. Nicht alle Pizzen müssen Tomatensauce haben.
Ein weiterer Trick besteht darin, die Pizza so nah wie möglich am oberen Rand des Ofens zu backen und nicht zu viele Zutaten zu verwenden.

Von melike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.