Wie macht man Cunda-Paste? Cunda-Paste Zutaten und Zubereitung

Mit dem Cunda-Paste-Rezept, das mit Dill, Walnuss- und Olivenöl gemischt wird, und seinen praktischen und einfach zuzubereitenden Zutaten können Sie es zu Hause ausprobieren. Also, wie man Cunda-Paste macht Das Rezept für Cunda-Paste mit Hinweisen finden Sie in unserem heutigen Artikel.

Cunda-Paste, eine köstliche Vorspeisensorte, die zu jeder Tageszeit gegessen werden kann, wurde kürzlich in einem Wettbewerb auf Fernsehbildschirmen hergestellt. Ebenso einfach ist die Herstellung von Cunda-Paste, die mit sehr wenig Material hergestellt werden kann. Die Zubereitung von Cunda-Paste, in einigen Regionen auch als Tirokafteri bekannt, kann von Region zu Region variieren, aber die Zutaten werden am häufigsten aus Quark und Walnusskernen hergestellt. Wenn Sie Cunda-Paste zu Hause ausprobieren möchten, sollten Sie unbedingt das von uns vorbereitete Rezept vorbereiten.

QUgST 1603097263 3594 - Wie macht man Cunda-Paste? Cunda-Paste Zutaten und Zubereitung

CUNDA MACHEN REZEPT:

MATERIALIEN

150 Gramm Walnüsse
200 Gramm Quark
200 Gramm Hüttenkäse
1 Bund Dill
1 Esslöffel Thymian
1 Esslöffel Paprika
4 Zehen zerdrückter Knoblauch
Ein halber Teelöffel Olivenöl
Salz

Finden;

Paprika
Dill

4eavl 1626083121 2895 - Wie macht man Cunda-Paste? Cunda-Paste Zutaten und Zubereitung

HERSTELLUNG

Gib die Walnüsse durch den Roboter und nimm sie in eine tiefe Schüssel.

Quark, Hüttenkäse und gehackten Dill hinzufügen.

Thymian, Paprika, Knoblauch, Olivenöl und Salz hinzufügen und alle Zutaten vermischen.

Brechen Sie Stücke des Mörsers ab und rollen Sie sie in Ihrer Handfläche, um kleine Kugeln zu bilden.

Die eine Hälfte in Paprika und die andere Hälfte in gehackten Dill tauchen und servieren.

Guten Appetit…

Schreibe einen Kommentar