kelle sogus nasil yapilir kelle etinden sogus yapiminin puf noktalari 1629539006 8899 840x473 1 - Wie macht man einen Kopfaufschnitt? Tipps für die Zubereitung von Aufschnitt aus Kopffleisch

Aufschnitt, einer der traditionellen Straßengeschmacksrichtungen von Izmir, ist Stammgast für diejenigen, die es zum ersten Mal essen. Aufschnitt wird häufig von den Einwohnern von Izmir konsumiert und besticht durch seinen Geschmack. Also, wie macht man Aufschnitt? Was ist der Kern der Kälte?

Söğüş, das auf die osmanische Küche zurückgeht, wurde mit İzmir identifiziert. Aufschnitt aus Lammkopf ist eine Mischung aus Innereien. Damit das Essen gut gegart wird, wird auch die Kochmethode im Topf verwendet. Ein anderer Name für Aufschnitt, der in İzmir häufig konsumiert wird, ist „Tandırbaş“. Es wird normalerweise kalt serviert und als Wrap serviert. Da es einen hohen Protein- und Eisenwert hat, sollte es einmal im Monat verzehrt werden. Aufschnitt, einer der traditionellen Straßengeschmacksrichtungen von Izmir, wird von denen geschätzt, die sie essen. Aufschnitt aus Hirn-, Zungen- und Backenteilen eines Lammkopfes wird fein gehackt und nach Zugabe von Gewürzen mit frischem Gemüse und Zwiebeln vermischt. Es wird serviert, indem Gehirn, Zunge und Wange zwischen Lavash gewickelt werden. Aufschnitt ist eines der beliebtesten Streetfoods von Izmir und diejenigen, die es zum ersten Mal essen. Der Geschmack, den diejenigen, die es probieren, nicht aufgeben können, wird zu allen Jahreszeiten konsumiert.

5E9fZ 1629538977 1729 - Wie macht man einen Kopfaufschnitt? Tipps für die Zubereitung von Aufschnitt aus Kopffleisch

WIE MACHT MAN KRONE? WAS IST DAS TICKET DES COOL?

Tahir Yaman betonte, dass der entscheidende Punkt für den köstlichen Kellecough darin besteht, ihn aus Lamm zuzubereiten, und sagte:

„200 Gramm Hirn vom Lammfleisch. 300 Gramm Backe, 300 Gramm Zunge, ein halbes Bund gehackte Petersilie, 3 Tomaten, 2 rote Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, rote Paprikaflocken, Lavash-Brot. Am Vorabend Gehirn, Backe und Zunge kochen. In dünne Scheiben schneiden und im Kühlschrank aufbewahren. Am nächsten Tag den Aufschnitt mit Gewürzen, Petersilie und Salz würzen. Die Tomaten in Würfel schneiden und die roten Zwiebeln in Piyaz schneiden. Alles teilen Die Zutaten zwischen den Lavash-Broten verteilen und zu einer Rolle wickeln. Der Trick ist, wenn der Kopf über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt wird. Er wird weicher. Nach dem Kochen das Fleisch mit einem gelochten Sieb eine Weile beiseite stellen. Nicht vergiss die Gewürze hinzuzufügen.“

Von melike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.