cK8Ol 1635768157 4177 1024x576 1 - Wie viele Kalorien hat Zucchini-Gratin mit Bechamelsauce! Wie viele Kalorien hat 1 Portion Zucchini-Gratin?

Zucchini, eines der kalorienärmsten Gemüsesorten, ist als Gratin eines der beliebtesten Gerichte in der Liste. Wie viele Kalorien hat das Zucchini-Gratin mit Bechamelsauce, das man statt Fleisch und Gemüse in der Hauptmahlzeit bevorzugen kann? Macht Zucchini-Gratin zunehmen? Wir haben alle Details über das Zucchini-Gratin vorbereitet, auf die Diätetiker am meisten neugierig sind. Hier die Antworten…

Zucchini-Gratin, das auch mit Bechamelsauce und Natur zubereitet wird, ist eines der Lebensmittel, das gut gekocht sehr lecker ist. Zucchini-Gratin mit Bechamelsauce, gekocht mit Zucchini aus der Familie der Kürbisgewächse, ist ein reichhaltiger Nahrungsersatz mit Kalium und Vitamin C aus Gemüse. Sie können Zucchini-Gratin in Ihre Mahlzeiten aufnehmen, das von Ernährungsberatern am häufigsten empfohlen wird, da es wenig Kalorien hat. Wie viele Kalorien hat Zucchini-Gratin, das Sie pur und mit Bechamelsauce verzehren können? Hier die Nährwerte von Zucchini-Gratin mit Bechamelsauce und alle Neugierigen…

WIE VIELE KALORIEN KÜRBISGRATEN MIT BECHANELSAUCE?

1 Portion Zucchini-Gratin mit Bechamelsauce hat 247 Kalorien.

cK8Ol 1635768157 4177 1024x576 - Wie viele Kalorien hat Zucchini-Gratin mit Bechamelsauce! Wie viele Kalorien hat 1 Portion Zucchini-Gratin?

Nährwerte von Kürbisgratin mit Béchamelsoße?

Zucchini-Gratin mit Bechamelsauce pro 100 Gramm:

Kohlenhydrate (g) 9,24
Protein (g) 4,81
Fett (g) 4,86
Cholesterin (mg) 22,24
Natrium (mg) 69,38
Kalium (mg) 212,62
Kalzium 56,57
Vitamin A 131.56
Vitamin C 12.34
Eisen 1,39
VERLIEREN KÜRBISGRATIN MIT BECHANELSAUCE GEWICHT?

Sie können Zucchini-Gratin mit Bechamelsauce, die 247 Kalorien hat, in Ihrer Ernährung als 1 Portion verzehren. Sie können Zucchini-Gratin, das zur Gruppe der kalorienarmen Lebensmittel gehört, ohne Bechamelsauce mit weniger Kalorien zubereiten und essen.
KÜRBIS-GRATIN-REZEPT MIT BECHAMELSAUCE!

MATERIALIEN:

4 Zucchini
ein halber Bund Dill
1 Tasse geriebener Cheddar-Käse
FÜR BECHAMELSAUCE:

1,5 Tassen Milch
2 Esslöffel Butter
2 Esslöffel Mehl
1 Teelöffel Salz
1 Prise schwarzer Pfeffer
HERSTELLUNG:

  • Wasche 4 der gekauften Zucchini. Schneide sie alle in dünne Ringe. Geben Sie etwas Öl zu der gehackten Zucchini in einem Pyrex und geben Sie die Zucchini hinein.
  • Vergessen wir nicht, die Zucchini zu schmieren, während Sie sie in Reihen anordnen. Fahren Sie mit dem gleichen Vorgang fort, bis er fertig ist. Warten wir dann, bis die Zucchini im auf 200 Grad erhitzten Ofen gar ist.
  • Während die Kürbisse im Ofen garen, beginnen Sie mit der Zubereitung der Béchamelsauce. Für die Bechamelsauce 2 EL Butter in einer Pfanne schmelzen. Nachdem die Butter geschmolzen ist, 2 Esslöffel hinzufügen und mischen.
  • Nach dem Braten langsam Milch zum Mehl geben. Rühren Sie ständig, bis es zu kochen beginnt. Die Gewürze in die dicke Béchamelsauce geben, 3 Minuten kochen lassen und die Hitze ausschalten.
  • Nehmen Sie die Zucchini, die wir etwa 25 Minuten lang gekocht haben, aus dem Ofen. Gießen Sie die vorbereitete Sauce direkt über die Zucchini.
  • Dann einen halben Bund Dill hacken und gleichmäßig darüber streuen. Nach Abschluss dieser Vorgänge erneut 15 Minuten im Ofen backen.
  • Zum Schluss den geriebenen Cheddar-Käse darüberstreuen und erneut kochen, bis der Käse schmilzt.

Guten Appetit.

Von melike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.